Ein Fest zum Staunen und Mitmachen

Fest Handwerkliches Können ist in Oberwiesenthal gefragt

ein-fest-zum-staunen-und-mitmachen
Auch diesmal dürfen die jüngsten Besucher auf der Handwerkermeile kreativ sein. Foto: Ilka Ruck

Oberwiesenthal. Vom kommenden Freitag bis Sonntag lädt das "Oberwiesenthaler Marktplatzfest" Jung und Alt zum feiern ein. Drei Tage lang dreht sich auf dem Marktplatz im Kurort Oberwiesenthal alles um Musik, Tanz und Kinderanimation. Aber auch der Sport sowie erzgebirgische Traditionen und kulinarische Leckerbissen kommen nicht zu kurz.

Das Marktplatzfest bietet für die ganze Familie ein buntes Programm zum Zuhören, Staunen und Mitmachen. Der Eintritt ist für alle frei. Auf der Handwerkermeile kann jeder der Lust hat selbst einmal seine Fingerfertigkeit und handwerklichen Fähigkeiten testen. Achtung: diesmal findet die Handwerkermeile am Sonntagnachmittag statt.

Das volle Programm für Groß und Klein

Dann werden die Tischlerei Haberecht, die Raumausstattung Schramm und die Zimmerei Arenz wieder ein Bastelprojekt auf die Beine stellen. Passend zum Schulanfang können aus Schieferplatten und Holzleisten kleine Schultafeln gebaut werden. Eröffnet wird das Fest Freitagabend mit der Band "Kevin Cash und The Cattlemens".

Am Samstag steht ab 10 Uhr Markttreiben auf dem Programm. 17 Uhr gibt es einen Bergaufzug des Bergmusikkorps "Frisch Glück" Frohnau/Annaberg-Buchholz sowie "Geschichten unterm Kandelaber".

Ab 20 Uhr heizen die Liveband "Instinkt" und die Jana- Feuershow ein. Der Sonntag beginnt 10 Uhr mit einem Gottesdienst und dem anschließenden Konzert des Oberwiesenthaler Posaunenchors. Danach dürfen die jüngsten Besucher spielen, basteln und sich schminken lassen und kreativ sein.