• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Ein Jahr, um zu sich selbst zu finden

Tipp Einstieg ins Freiwillige Soziale Jahr ist jederzeit möglich

Erzgebirge. 

Auch der Verein "Freiwillig im Erzgebirge" wird sich mit seinen Angeboten zur Ausbildungsmesse präsentieren. Und eines steht fest: Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) wird bei jungen Leuten immer beliebter. Angelika Wenz ist die Geschäftsführerin des Vereines und sie weiß: "Dieses Freiwillige Soziale Jahr ist keine vertane Zeit. Man tut in diesem Jahr etwas für sich selbst und für andere. Denn über 70 Einrichtungen im Erzgebirgskreis, in Freiberg und Chemnitz stehen jungen Leuten zur Auswahl, die bei uns als Träger 'Freiwillig im Erzgebirge' ihr FSJ ableisten wollen. Das große Plus am FSJ sind Einblick in die Arbeitswelt, das Erlernen von Kompetenzen wie Teamfähigkeit, sich selbst zu finden und selbstbewusster zu werden. Dies alles sind Eigenschaften, die für ein späteres Berufsleben sehr wichtig und für jeden ganz persönlich auch sehr positiv sind. Das FSJ ist für junge Menschen zwischen Schule, Ausbildung oder Studium auf alle Fälle attraktiv." Erst kürzlich konnten 104 junge FSJ-ler in Ausbildung und Studium entlassen werden. Auch für dieses Jahr haben sich bereits 104 Teilnehmer gemeldet. Sie werden in allen sozialen Arbeitsfeldern, in Pflegeeinrichtungen, Kliniken, Kindertagesstätten, Schulen doch ebenso im kulturellen Bereich tätig sein. Das Schöne am FSJ ist, jeder kann in seinem Wohnumfeld bleiben und selbst entscheiden, wo er arbeiten möchte. Nicht jeder hat sofort nach dem Schulabschluss oder auch nach einer erfolgreichen schulischen Ausbildung eine Idee, wie es im Berufsleben weitergehen soll. Hier kann das FSJ den nötigen Raum bieten sich auszuprobieren. Ein monatliches Taschengeld und die Zahlung von Sozialversicherungsleistungen sorgen für finanzielle Sicherheit. Gemeinsame Seminare mit den anderen Teilnehmern schaffen die Möglichkeit sich auch über andere Einsatzstellen zu informieren. Im Rahmen des FSJ haben Jugendliche im Alter von 16 bis 27 die Möglichkeit, sich zu engagieren. Menschen aller Altersgruppen können sich darüber hinaus im Bundesfreiwilligendienst (BFD), als Alltagsbegleiter und Familienpaten in unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern einbringen. Infos gibt es unter 03735/608745 oder unter www.freiwillig-im-erzgebirge.de.



Prospekte