Ein Kommen und Gehen beim SG Neukirchen

Fussball Spielerwechsel bei der SG Neukirchen

ein-kommen-und-gehen-beim-sg-neukirchen
Foto: coffeeyu/E+

Neukirchen. Kreisoberligist SG Neukirchen vermeldet die ersten Spielerwechsel. Der eine Routinier, Lars Weber, hängt seine Schuhe an den Nagel. Der andere, Tilo Herde, wird nur noch für die Senioren auflaufen.

Das tschechische Trio Krulich, Skota, Poloprutsky hat die SGN ebenso verlassen wie Philipp Lohse, der sich dem FC Lößnitz anschließt.

Die Neuzugänge

Dafür stehen Trainer Dirk Barsikow einige Neuzugänge zur Verfügung.

Nach Randy Bajorat (Röhrsdorf), Sebastian Steude (Oberfrohna) und Christopher Schüler (Hohenstein) werden auch Oliver Korpp sowie Rückkehrer Sebastian Rech das Neukirchener Trikot tragen.

Beide kommen vom Absteiger Handwerk Rabenstein II. Am 4. August führt der Verein einen Torwarttag durch.