Ein mehr als klarer Sieg für Thalheim

Ringen Thalheim besiegt Lugau in der Regionalliga 26:3

ein-mehr-als-klarer-sieg-fuer-thalheim
Der Thalheimer Leon Zoltan Racz (rotes Trikot) hat den Lugauer Frederik Esser nach Punkten besiegt. Foto: R. Wendland

Thalheim. In der Regionalliga haben sich die Ringer des RV Thalheim im Derby gegen den RVE Lugau vor heimischer Kulisse klar mit 26:3 durchgesetzt. Thalheims Trainer Steffen Richter sagt: "Dass der Sieg so deutlich ausfällt, hätten wir nicht erwartet." Das sieht Lugaus Trainer Jan Peprny, der etwas enttäuscht ist, ähnlich: "Das wir so eine Packung bekommen, hätten wir nicht gedacht. Es ist alles gegen uns gelaufen."

Die Lugauer kämpfen am Samstag auswärts gegen die Mannschaft des RSV Rotation Greiz. Kampfbeginn ist 18:30 Uhr. Dort rechnet sich Peprny nicht allzu viel aus. Doch ein Ziel steht: "Wir wollen im Ergebnis zumindest zweistellig werden."

Für die Thalheimer geht es am Samstag ins Vogtland. Dort trifft man auf die zweite Mannschaft der Wettkampfgemeinschaft Pausa/Plauen. Kampfbeginn ist 19:30 Uhr. Gegen die Tabellenletzten wolle man natürlich einen Sieg einfahren, sagt Steffen Richter, der sein Team gut aufgestellt sieht.