Ein Paradies für kleine und große Spielkinder

Ausstellung In Oelsnitz dreht sich alles rund um Playmobil

ein-paradies-fuer-kleine-und-grosse-spielkinder
Museumsmitarbeiterin Jeanette Mauermann. Foto: Armin Leischel

Oelsnitz. Die Spannung steigt: Was Kurator Matthias Hempel und Museumsmitarbeiterin Jeanette Mauermann bereits im Januar angekündigt haben, wird langsam Wirklichkeit. Ab dem 24. März dreht sich im Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge zwar nicht alles, aber ganz viel um Playmobil.

Im Museum wird 11 Uhr die Sonderausstellung "Ein Lächeln zu Gast" eröffnet, die durch die Zusammenarbeit mit der Playmobil-Liebhaberin Elise aus Koblenz und ihren Freunden möglich wird. "Allein der Aufbau ist für unser Museumsteam eine enorme Herausforderung, denn in den eigens dafür angefertigten Vitrinen entstehen rund 50 thematische Dioramen aus den Playmobil-Figuren", verriet Matthias Hempel.

Die Schau gibt auch einen Einblick in die Geschichte der beliebten Spielzeugmarke. Zudem wird es für die jungen Museumsbesucher eine Spielecke mit den beliebten Figuren geben.