Ein Tag für die Besinnung

Volkstrauer Gedenken und Innehalten

Der Volkstrauertag ist ein Tag des Innehaltens und Gedenkens, von denen der November gleich mehrere aufweist.

Anlässlich des Volkstrauertages findet am 15. November um 11 Uhr am Ehrenmal im Rockelmannpark in Schwarzenberg eine Feierstunde statt.

Dazu sin alle eingeladen, um in einer besinnlichen Stunde all jener Menschen zu gedenken, die Krieg, Terrorismus, politischer Verfolgung oder sinnloser Gewalt zum Opfer fielen. "Über die Anteilnahme zahlreicher Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt würden wir uns sehr freuen", sagt Oberbürgermeisterin Heidrun Hiemer.

Auch in anderen Gemeinden finden am Sonntag zahlreiche Gedenkfeiern mit Kranzniederlegungen statt. So um 10 Uhr in der St. Johanniskirche in Niederzwönitz und anschließender Gedenkveranstaltung am Mahnmal vor der Kirche. Die Ansprache hält hier Karsten Voigt, Mitorganisator der Bewegung "Marsch des Lebens".