Ein Verletzter nach Brand in Zschopauer Mehrfamilienhaus

Wohnungsbrand 25 Feuerwehrleute löschen die Flammen

Foto: Bernd März

Zschopau. Zu einem Brand im Dachgeschoss an der Rudolf-Breitscheid-Straße rückten am Freitagmittag die Feuerwehren aus Zschopau und Krumhermersdorf aus. Aus noch ungeklärter Ursache brannte es im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses. Umgehend gingen mehrere Atemschutzgeräteträger zum Innenangriff in das Haus um den Brand zu löschen. Mehrere Personen mussten evakuiert werden, eine kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.

Anschließend musste das Haus noch gelüftet werden. Insgesamt waren über 25 Kameraden im Einsatz. Die Rudolf-Breitscheid-Straße musste für die Löscharbeiten voll gesperrt werden. Wie es zu dem Brand kam, muss nun die Polizei ermitteln. Auch über die Schadenhöhe sind noch keine Informationen vorhanden.