Ein Wintermärchen auf dem Fichtelberg

Schnee verschneiter Fichtelberg bei strahlenden Sonnenschein

Was für ein Wintermärchen am Samstag im Erzgebirge. Nach wochenlangem Schneefall, Nebel, Regen und Wind, schien am heutigen Samstag das erste Mal seit Langem wieder die Sonne. Dabei entdeckte man auf dem Fichtelberg ein wahres Wintermärchen bei kaiserlichen Winterwetter. Mit minus 10 °C war es eisig kalt. Das störte aber kaum jemanden, viele Touristen genossen das Winterwetter und die zauberhaft, schöne Winterlandschaft. "Traumhaft, einfach nur traumhaft schön," so ein Tourist. Ein bis zu 50 cm starker Panzer aus Eis und Schnee wirkte schon surreal. Mit über 1,50 Meter Schnee liegt hier vorerst genug. Einmalige Aufnahmen auf dem Fichtelberg!