• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz
Erzgebirge

Einblicke in Licht und Schatten

ausstellung Im Sinnenpark Geyer begegnen Menschen Jesus

Geyer. 

Geyer. Sebastian Lamm von der Kirchgemeinde Geyer kann strahlen. Er gehört mit zu den Verantwortlichen des Sinnenpark in Geyer. Am Montag ist die Erlebnisausstellung gestartet und von Anfang an wird sie begeistert angenommen. Unter dem Motto "Menschen begegnen Jesus" - Die Bibel mit allen Sinnen erleben, laden die Kirchgemeinden Geyer und Tannenberg noch bis zum 16. September zum Sinnenpark in das "Haus des Gastes" in Geyer ein.

Eintauchen in die biblische Geschichte

"In neun Räumen können die Besucher eintauchen in die biblische Geschichte. Wir versuchen sie mit hineinzunehmen in die Lebenswelt von Jesus vor über 2000 Jahren", sagt Sebastian Lamm. Mit allen Sinnen kann der Gast die Erzählungen über Jesus aus dem Neuen Testament verfolgen. Dabei muss er nicht Zuschauer bleiben. Er sitzt mit im Boot, wenn dieses bei Sturm und Wind zu kentern droht. Kinder stellen Fragen, die sie im heutigen Leben bewegen.

Und manche der Fragen an Jesus, machen einfach traurig. Es geht um Mobbing, Beleidigungen in der Schule oder darum, dass sich Mama und Papa immer streiten. Doch es gibt auch kindliches Dankeschön an Jesus, so wie: "Danke für die Pflanzen, Tiere und die ganze schöne Welt" oder der fröhliche Ausruf: "Jesus, ich finde dich klasse!". "Menschen begegnen Jesus" ist mehr als eine Ausstellung, es ist eine Zeitreise, mitten hinein in ein dunkles aber ebenso lichtes Zeitalter. Hinein in menschliche Abgründe und eine Welt voller Wunder. Mehr unter www.sinnenpark-geyer.de.



Prospekte