Einbrüche in Mehrfamilienhäuser in Annaberg: Polizei sucht Hinweise

blaulicht Ermittlungen wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls

Annaberg-Buchholz. 

Annaberg-Buchholz. Der Polizei in Annaberg sind am Wochenende einige Einbrüche in Mehrfamilienhäuser angezeigt worden.

 

Elektrowerkzeuge gestohlen

In der Nacht von Samstag zu Sonntag, gegen 22.15 Uhr, hatte ein Anwohner der Siebenhäusergasse im Keller eines Mehrfamilienhauses einen Einbrecher erwischt, der daraufhin flüchtete. Offenbar hatte der etwa 1,75 Meter große, schlanke Mann mit dunklen Haaren und karierter Jacke ein Abteil aufgebrochen und daraus Elektrowerkzeuge gestohlen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 300 Euro.

 

Laptop und Getränke gestohlen

Am Sonntag sind drei weitere Kellereinbrüche zur Anzeige gebracht worden. Während in zwei Mehrfamilienhäusern in der Gabelsbergerstraße sowie Straße der Jugend offenbar nichts gestohlen wurde, machten Diebe in der Großen Kirchgasse Beute. Dort hatten die Täter drei Abteile gewaltsam geöffnet. Mitgenommen hatten sie daraus nach bisherigen Erkenntnissen einen Laptop sowie Getränkeflaschen. Abschließende Angaben zum Gesamtschaden stehen noch aus.

 

Polizei ermittelt wegen Diebstahl

Die Polizei ermittelt wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls und prüft Zusammenhänge zwischen den Einbrüchen. Zeuginnen oder Zeugen, die an den genannten Örtlichkeiten Beobachtungen im Zusammenhang mit den Taten gemacht haben, werden gebeten, sich zu melden. Unter Telefon 03733 88-0 werden Hinweise im Polizeirevier Annaberg entgegengenommen.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion