Eine Radsportlegende wird verewigt

Kunst Gustav-Adolf Schur "Täve"

eine-radsportlegende-wird-verewigt
Volker Beier portraitierte Radsportlegende "Täve" . Foto: Armin Leischel

Leukersdorf. Auf Einladung des Bildhauers Volker Beier kam Gustav-Adolf Schur "Täve" im September 2017 in das Atelier des Künstlers nach Leukersdorf, um portraitiert zu werden.

"Das in Bronze gegossene Portrait der Radsportlegende wird in einer meiner nächsten Ausstellungen in der Region zu sehen sein", sagte Volker Beier, der sich nicht nur berühmten Sportler-Persönlichkeiten widmet. In seinem Garten steht auch die Skulptur einer Schwimmerin, die "nur" einen vierten Platz erkämpfte.

"Täve", der heute noch regelmäßig im Sattel seines Rennrades sitzt und als 87-Jähriger einige Kilometer strampelt, bekam ein Foto von der fertigen Skulptur zugeschickt und bedankte sich für das gelungene Konterfei.