EINE REISE IN DIE INDUSTRIEGESCHICHTE

Geschichte Besucher können die Industriegeschichte erleben

Hormersdorf. 

Hormersdorf. Regine Seifert und Karl-Heinz Weisbach gehören zu den Heimatfreunden des Erzgebirgszweigvereins Hormersdorf, die die Heimatstube betreuen. Eine Reise in die Hormersdorfer Industriegeschichte können die Besucher zum Beispiel anschaulich erleben. Am 3. Februar von 14 bis 18 Uhr ist die Heimatstube in der Auerbacher Straße 5 wieder geöffnet. "Wir haben außerdem in der Ausstellung noch zwei Pyramiden - eine größere und eine kleinere - in die Ausstellungsstücke integriert", sagte die EZV-Vorsitzende Regine Seifert. Der Weihnachtsberg und viele Zeitzeugnisse können außerdem bestaunt werden.

Wer übrigens eigene Exponate leihweise zur Verfügung stellen möchte kann sich unter Kontakttelefon: 03721-23481 melden oder am Sonntag direkt in der Heimatstube vorbeischauen.