Einhornbier - das neue Kultgetränk für Frauen?

Wirtschaft Zwönitzer Braumeister erfindet nicht nur ein Rezept

einhornbier-das-neue-kultgetraenk-fuer-frauen
Dominik Naumann, Inhaber des Brauereigasthofs in Zwönitz, hat mit Einhornbier einen neuen Verkaufsschlager kreiert. Foto: Georg Dostmann

Zwönitz. Als ein bekannter Schokoladenhersteller im Sommer des vergangenen Jahres eine Einhornschokolade auf den Markt brachte, stürzte deren Website wegen Überlastung mehrere Male ab. Die märchenhafte Leckerei war innerhalb weniger Tage ausverkauft und wurde auf ebay für das über Zehnfache gehandelt. Der Hype um die Pferdegestalt mit Glitzer, Flausch und einem geraden, langen Horn auf dem Kopf grassiert seit einiger Zeit und steckt junge Mädchen und erwachsene Frauen gleichermaßen an.

Bier für eine neue Zielgruppe: Frauen, die keines trinken

Auf diesen Zug sprang auch Braumeister Dominik Naumann dieses Jahr auf. Der 30-Jährige stellte ein paar Tage vor der Grünen Woche in Berlin 333 Flaschen des Erfrischungsgetränks her, die jedoch bereits am ersten Messetag alle vergriffen waren. Daraufhin produzierte er nach seiner Rückkehr weiter. Mittlerweile wurden schon über 10.000 Liter hergestellt und verkauft.

"Beim Einhornbier handelt es sich um ein ganz normales Weißbier mit Himbeergeschmack. Wir wollen damit eine Zielgruppe ansprechen, die sonst nie ein Bier kaufen würde, wie zum Beispiel einige Frauen", sagt der Inhaber des Brauereigasthofes in Zwönitz. Es hat wie ein normales Bier einen Alkoholgehalt von 4,8 Prozent.

Zweiter Verkaufsrang bei Amazon

Das Besondere: Auf Amazon belegt das Kultgetränk in der Kategorie Bier bereits den zweiten Verkaufsrang, den sonst nur große Brauereien erreichen. Die Nachfrage ist mittlerweile so groß, dass der Braumeister mit der Produktion nicht mehr hinterherkommt und die Händler einige Tage im Vorfeld bestellen müssen. Das Einhornbier wird in einigen Getränke- und Supermärkten in ganz Sachsen verkauft und kostet zwischen 1,50 Euro und 1,80 Euro.

"Von der Absatzmenge in diesem kurzen Zeitraum ist das Getränk unser erfolgreichstes Bier. Allein dadurch haben wir 20 Prozent mehr Besucher in unserem Gasthof", sagt Dominik Naumann. Der Name und das eigens für das Bier entworfene Logo möchte er sich demnächst noch patentieren lassen.