Einsatz in Kitas und Co.

Kommunales In Schwarzenberg kann Bundesfreiwilligendienst geleistet werden

einsatz-in-kitas-und-co
Foto: kali9/Getty Images

Schwarzenberg. Seit Januar 2012 wird in der Stadt Schwarzenberg der Bundesfreiwilligendienst durchgeführt. Zurzeit sind es neun Personen, die den Dienst im Bauhof, auf dem Friedhof und in den Städtischen Kindereinrichtungen absolvieren und eine wertvolle Unterstützung sind. Im gesamten Zeitraum waren 46 Bundesfreiwillige in den Einsatzstellen der Stadt Schwarzenberg beschäftigt.

Für das nächste Jahr kann sich beworben werden

Vom Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben wurden die Kontingente für neue Vereinbarungen mit Dienstbeginn Juli und August 2018 freigegeben. "Für den Dienstbeginn Juli 2018 stehen zwei Planstellen in den Kindereinrichtungen Grünstädtel und Erla-Crandorf sowie eine Stelle im Bauhof zur Verfügung. Ab August könnte jeweils eine weitere Stelle im Bauhof sowie in der Kita Erla-Crandorf besetzt werden. Der Dienst wird über den Zeitraum von zwölf Monaten geleistet", informiert Katrin Hübner von der stadtverwaltung. Danach besteht die Möglichkeit weitere sechs Monate Dienst bei einem anderen Träger zu leisten.

Wer Interesse an einer solchen Tätigkeit hat, kann seine Bewerbung bei der Stadtverwaltung Schwarzenberg, SG Personal/EDV, Str. der Einheit 20, 08340 Schwarzenberg, einreichen.