• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Eisiger Sonnenaufgang in Marienberg

Wetter Minus 10°C - Wunderschöne Natur mit Raureif

Marienberg-Kühnhaide. 

Marienberg-Kühnhaide. Die mitunter frostigste Nacht des diesjährigen Herbstes liegt hinter uns. Verbreitet gab es Minusgrade. Im Erzgebirge lag die Temperatur sogar unter minus 10 Grad. An der Wetterstation in Marienberg-Kühnhaide gab es am Boden minus 14 Grad. Neben Nebel gab es aber auch einen wunderschönen Sonnenaufgang in eisiger Luft. Die Sonne strahlte den Frost in den Morgenstunden wunderschön an und teilweise sah man sogar noch golden, belaubte Bäume. Marienberg-Kühnhaide war alles mit einer dicken Raureifschicht überzogen. Auf einer frostigen Wiese standen zudem einige Büffel. Bei diesem dicken Fell war frieren aber sicherlich nicht angesagt.



Prospekte