Eloy de Jong begeistert im Erzgebirgscenter in Annaberg

Musik Der ehemalige Sänger von "Caught in the Act" tourt im Herbst auch durch Sachsen

Annaberg-Bucholz. 

Annaberg-Bucholz. In Annaberg war gestern großer Bahnhof, als Eloy de Jong seine Fans begrüßte. Aufgrund der hohen Temperaturen stand, außer ihm, auf der Bühne auch: ein Ventilator. Kurz nach 15 Uhr betrat der sympathische Holländer die Bühne im coolen Sommer-Outfit.

2018 dann auf der großen Bühne zurück

Zunächst hatte es den Anschein, es wären nicht so viele Fans da, wie erwartet, doch als der DJ nochmal die Werbetrommel rührte, füllte sich der Platz vor dem Medimax-Markt. Einige Centerbesucher staunten, manche liefen erst unsicher vorbei und blieben dann doch stehen, als sie sich die Frage stellten: ist das nicht Eloy? Das ehemalige Mitglied von der Boyband Caught in the Act?

In den 90er Jahren war die Band sehr erfolgreich, Millionen von Tonträgern hatten sie verkauft. Irgendwann trennten sich die Jungs sich und es war lange Zeit still geworden. Nach seinem Solo-Comeback 2004, kehrte Eloy erst 2018 dann wieder auf die große Bühne zurück, war sogar bei Florian Silbereisen zu Gast und eroberte wieder die Herzen von Millionen von Fans - sein erstes Album landete auf Nummer 1. Zurzeit macht er eine Autogrammstundentour, bis dann im Herbst seine erste große Hallentour beginnt. Auch in Sachsen macht er für Konzerte Halt: am 25.10. in der Messe Dresden, am 26.10. im Leipziger Gewandhaus und am 29.10. in der Stadthalle Chemnitz.

Aktuelles Album auch vorn mit dabei

Gestern machte er viele Fans, die in Annaberg dabei waren, glücklich: mit seinen Songs, die er vor Ort sang, mit seiner Autogrammstunde und den Fanfotos, die gemacht wurden. Auch sein aktuelles Album "Kopf aus, Herz an ... und tanz!" ist wieder ganz vorn platziert. 36 Songs insgesamt, davon vier brandneue, sowie unzählige Mixe machen Lust auf mehr.