Endlich wieder eine Bibliothek in Pockau

Bildung Fast 7.800 Medien stehen Interessierten zur Verfügung

Pockau-Lengefeld. 

Pockau-Lengefeld. Es gibt viele Gründe, zum Buch zu greifen. Lesen bildet, schafft Zugang zum Wissen. Es erweitert den Horizont und das verbale Gedächtnis. Es reduziert den Stress und ist für viele die schönste Freizeitbeschäftigung.

Für jede Altersklasse etwas dabei

Gerade in ländlichen Gebieten ist es ein wichtiger Aspekt, Bibliotheken zu erhalten, da entsprechende Möglichkeiten meist begrenzt sind. Nach dem Umzug der Pockauer Bibliothek von der alten Villa, Siedlungsstraße 34 ins Pockauer Rathaus, Rathausstraße 10, stehen den Bürgerinnen und Bürgern jetzt zirka 7.780 Medien zum Ausleihen zur Verfügung.

Die Auswahl ist beachtlich und reicht von Kinder-, über Jugendliteratur, Geschichten, Romane, Dramen, Thriller bis hin zu Handarbeitsanleitungen, Erfahrungsberichten und Reisedokumentationen, um nur einiges zu nennen. In den Räumlichkeiten des früheren Tourismusvereins ist die Bücherei untergebracht. Das Angebot kann jeweils montags von 13 bis 16.30 Uhr genutzt werden.