• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Endlich wieder "Kät": BLICK testet das Spektakel für euch vorab!

Rummel Nach zweijähriger Zwangspause geht es wieder los

Morgen startet, nach einer zweijährigen Zwangspause, endlich die Annaberger Kät. Seit 502 Jahren lockt das größte Volksfest im Erzgebirge Groß und Klein zu Action, Spaß, Nervenkitzel und kulinarischen Verführungen auf den Kätplatz in Annaberg-Buchholz.  BLICK.de war schon heute für euch vor Ort und hat die spannendsten Fahrgeschäfte getestet. Klickt euch durch die Bildergalerie und erfahrt, welche Neuheiten und Traditionsgeschäfte auf der Kät zu finden sind!

Das Volksfest startet am Freitag, 17. Juni, um 17 Uhr direkt mit einem Highlight. Eine Stunde lang kann man zweimal mit dem Kät-Doppeldecker fahren und muss nur einmal zahlen. 

 

Weitere Highlights auf der Annaberger Kät

Am Montag, dem 20. Juni, findet die Lady-Night statt. Das bedeutet, Frauen und Männer in femininem Gewand bekommen ab 19 Uhr ermäßigte Preise. Der Familientag am Mittwoch, dem 22. Juni, lädt zum Maskottchen-Treffen und der Kät-Polonaise sowie reduzierten Angeboten ein. Der Donnerstag gehört von 10 bis 12 Uhr allein den Menschen mit Behinderung. Und den krönenden Abschluss der Kät bildet die "Sinfonie der Farben": Das große Höhenfeuerwerk findet am Samstag, dem 25. Juni, um 22.30 Uhr statt.

 

Die Öffnungszeiten der Annaberger Kät

  • Freitag, der 17. Juni von 17 bis 24 Uhr 
  • Samstag, der 18. Juni von 13 bis 24 Uhr
  • Sonntag, der 19. Juni von 13 bis 23 Uhr 
  • Von Montag, dem 20. Juni bis Donnerstag, dem 23. Juni, je 14 bis 23 Uhr
  • Freitag, der 24. Juni von 14 bis 24 Uhr
  • Samstag, der 25. Juni von 13 bis 1 Uhr
  • Sonntag, der 26. Juni von 13 bis 21 Uhr

Anfahrt und Parken

Mit Linienbussen von Chemnitz, Aue, Stollberg, Schwarzenberg, Oberwiesenthal, Marienberg und aus anderen Orten erreicht man den Busbahnhof Annaberg-Buchholz, von dort verkehren die Stadtverkehrslinien Linie B (Vom Busbahnhof) und Linie D (Ab Haltestelle Geyersdorfer Straße) in Richtung Kätplatz. Die Erzgebirgsbahn hält in Annaberg-Buchholz am Unteren Bahnhof. Von dort geht es weiter mit der Stadtverkehrslinie A zum Busbahnhof  Der Zentralparkplatz für die KÄT befindet sich an der Auffahrt zum Pöhlberg (P KÄT), Parkplätze für Menschen mit Behinderung und Taxistände gibt es am Schutzteich.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!