• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Chemnitz

Enduromuseum Zschopau bekommt behindertengerechten Aufzug

Förderung Fördergeld floss aus dem Programm "Barrierefreies Bauen"

Zschopau. Vor über einem Jahr erfuhr Marcus Schachtschneider, gebürtiger Essener mit Wurzeln in Bitterfeld, als einer der Initiatoren für sein Vorhaben, ein Enduro Museum im alten MZ-Werk von Zschopau zu etablieren, im Stadtrat große Zustimmung. Seit Mitte Januar dieses Jahres treiben er und ein weiteres Vorstandsmitglied der Stiftung Deutscher Motorrad-, Gelände- und Endurosport, Frank Manteuffel, das Vorhaben unablässig mit Hilfe der Förderverein-Mitglieder voran.

Nun verfügt das Museum auch über einen behindertengerechten Lift. Am vergangenen Montag wurde dieser von der Firma HIRO-Lift aus Bielefeld neben der Treppe vor dem Eingangsbereich installiert. Finanziert hat diesen der Erzgebirgskreis aus dem Programm Barrierefreies Bauen "Lieblingsplätze für Alle". Die Grundleistung wurde durch das Museum und den Firmen Gerüstbau Weber und Estrich Eddi sowie dem MZZ Multi Zentrum erbracht.

Nun sehen Macher und Endurofans aus der ganzen Welt der sich abzeichnenden Eröffnung des Museums in Vorfreude entgegen.