Entdecker-Tag im Heizkraftwerk

Wirtschaft Über 14 Millionen kWh Strom werden jährlich in Annaberg-Buchholz produziert

entdecker-tag-im-heizkraftwerk
Im Heizkraftwerk der Stadtwerke werden Strom und Fernwärme produziert. Foto: Ilka Ruck

Annaberg-B. Das Heizkraftwerk der Stadtwerke Annaberg-Buchholz erweist sich als effiziente Anlage. Bisher gibt es die größte Energieproduktion bei geringem Emissionswert zu verzeichnen. "Im Heizkraftwerk Barbara-Uthmann-Ring 159 werden Strom und Fernwärme mittels Kraft-Wärme-Kopplung in einem gemeinsamen thermodynamischen Prozess auf Erdgasbasis produziert. Die Schadstoffemissionen sind gegenüber einem herkömmlichen Kohle- oder Gaskraftwerk erheblich reduziert.

Große Mengen an Strom werden produziert

Im vergangenen Jahr wurde für das Heizkraftwerk eine Vollbenutzungsstundenzahl von 7.394 Stunden registriert. Es wurden eine Strommenge von 14.471.000 kWh in das Stromnetz sowie eine Wärmemenge von 33.412.000 kWh in das Fernwärmenetz eingespeist", erläutert Mike Päßler von der Stadtwerken. Seinen Emissionsbericht 2016 hat das Unternehmen fristgerecht an die Deutsche Emissionshandelsstelle im Bundesumweltamt verschickt.

Danach wurden im Heizkraftwerk im vergangenen Jahr insgesamt 10.565 Tonnen CO2 emittiert. Dies entspricht einer mittleren Menge, bezogen auf ein Normaljahr. Beachtlich ist der moderate Emissionswert vor dem Hintergrund, dass es im Jahr 2016 die höchste Vollbenutzungsstundenzahl seit Inbetriebnahme gab und auch die größte Strommenge produziert wurde.

Zum Jubiläum der "Entdecker-Tag"

Als rein kommunales Unternehmen der Großen Kreisstadt Annaberg-Buchholz sind die Stadtwerke auch in Sachen erneuerbarer Energien unterwegs. Davon zeugen vier Wasserkraftanlagen in der Umgebung der Stadt und die Biogasanlage Neuamerika. In diesem Jahr feiert das Unternehmen sein 25-jähriges Bestehen.

Alle Kunden sind mit ihren Familien am 10. Juni ab 14 Uhr auf das Firmengelände in der Robert-Schumann-Straße 1 zu einem "Entdeckertag" eingeladen. Unter dem Motto "Entdecken - Staunen Mitmachen" gibt es Wissenswertes und Unterhaltsames rund um das Thema Energie.