Er gewinnt den Kreisausscheid des Buchhandels

Wettbewerb Emilio K. tritt nun in Zschopau an

er-gewinnt-den-kreisausscheid-des-buchhandels
Emilio Kuche siegte beim Vorlesewettbewerb. Foto: Armin Leischel

Stollberg. Sieben Mädchen und Jungen im Alter von 11 bis 13 Jahren stellten sich in der Stadtbibliothek Stollberg den sachkundigen wie kritischen Augen der Jury. Den Kreisausscheid des Deutschen Buchhandels gewann der zwölfjährige Emilio Kuche vom Carl-von-Bach-Gymnasium Stollberg.

"Ich nehme regelmäßig ein Buch zur Hand, dabei bevorzuge ich Comics", sagt der Schüler, der nun die "Fahrkarte" besitzt, um den Altlandkreis Stollberg im April in der Stadtbibliothek in Zschopau zu vertreten.

Viele Schulen haben sich beteiligt

"Bei uns haben sich die Schulsieger der 6. Klassen neben dem Bach-Gymnasium, das Matthes-Enderlein-Gymnasium Zwönitz, die Oberschulen "Steegenwald" aus Lugau, Auerbach, Katharina-Peters Zwönitz, Altstadtschule Stollberg und die Förderschule Oelsnitz beteiligt", sagte die Leiterin der Stadtbibliothek Kathleen Roskosch, die mit Theaterpädagoge Michael Ö. Arnold, Kerstin Walther von der Buchhandlung Bücher-Walther Stollberg und der Vorjahressiegerin Lea Schmieder in der Jury saß.

"Bewertet wurden ein Exposé auf den Inhalt und einen Ausblick auf das weitere Geschehen sowie Lesetechnik und Interpretation auch von dem unbekannten Pflichttext", so Roskosch.