Erfolgreiche zweite Auflage: die schnellste und die schönste Seifenkiste

Veranstaltung Gewerbegebietsfest in Großrückerswalde

Großrückerswalde. 

Großrückerswalde. Auch die zweite Auflage des Großrückerswalder Gewerbegebietsfestes ist ein voller Erfolg gewesen. Eine Vielzahl von Besuchern nutzte die Chance, um zu erfahren, welch bunte Vielfalt es zu bieten hat. Ein tolles Programm sorgte für zusätzliche Attraktivität. Monate lang haben das die beteiligten Unternehmer organisiert.

Zu den Höhepunkten gehörte zweifellos das Seifenkistenrennen. Daran haben sich 13 Mannschaften beteiligt. Die technische Abnahme und erste Trainingsläufe erfolgten bereits am Freitagabend. Schon da zeichnete sich ab, dass das Team vom Maschinenbau Bindemann am schnellste sein würde.

Die Rennläufe am Samstag bestätigten das. Zweiter wurde das Team Schuck-Bau, dritter das Transportunternehmen Andre Meier mit einer sehr aufwendigen Konstruktion eines Miniatur-Lkw-Nachbaus. Der Publikumspreis geht an das Team "Flint Wood". Das mit viel Liebe zum Detail gebaute "Feuerstein-Mobil" wurde versteigert und geht damit an den Kindergarten in Großrückerswalde.