Erholung und Badespass am Filzteich

Strandbad Trotz Corona-Schutzmaßnahmen Betrieb nahezu normal möglich

Schneeberg. 

Schneeberg. Das Strandbad Filzteich in Schneeberg ist für Badelustige und Erholungssuchende ein Anziehungspunkt. Der Badebetrieb läuft seit Ende Mai unter Corona-Schutzmaßnahmen. "Doch die Leute sind noch sehr verhalten. Trotz schöner Sommertage kann man nicht von einem vollen Strandbad reden", sagt Badebetriebsleiterin Michaela Kaufmann. Im Strandbad dürfen sich laut Hygienekonzept über 3000 Personen gleichzeitig aufhalten. Somit sei der Betrieb nahezu normal möglich. "Wir hatten letztes Jahr am besucherstärksten Tag rund 4000 Badegäste, aber gerechnet von 8 bis 20 Uhr und nicht gleichzeitig." Einschränkungen gibt es nur im Sanitärbereich, in den Umkleiden und an der Kasse. Im Gelände selbst können sich die Leute so gut wie frei bewegen.