Erlebnisgarten: Die Bibel zum Begehen

Freizeit In Brünlos können Besucher 2000 Jahre zurück reisen

erlebnisgarten-die-bibel-zum-begehen
Foto: Armin Leischel

Brünlos. Der Christliche Erlebnisgarten in Brünlos ist um zwei weitere Attraktionen reicher. "Die Begegnung zwischen Mensch und Gott ist eine sehr persönliche Angelegenheit. Sie zu ermöglichen, dazu verhilft unser Erlebnisgarten.

Hier gibt es unter anderem ein Wohnhaus wie vor 2000 Jahren, Pflanzen der Bibel, Lehmbackofen, Mühl- und Mahlsteine, Zypressenhain, Ölbaumgarten und Ölberg und Tiere wie Schaf und Esel. Unsere begehbare Bibel erkunden seit 2011 jährlich bis zu 3.000 Besucher", sagte Heino Langer.

Am Samstag konnten sich auch Andreas, Naemi und Annegret Zacharias aus Oelsnitz informieren, was die Geburtsgrotte und das Felsengrab mit Jesus verbindet. Besucht werden kann der Bibelgarten dienstags bis freitags von 10.00 bis 17.00 Uhr nach Anmeldung sowie ohne Anmeldung samstags von 10.00 bis 17.00 Uhr und noch bis Ende 2017 sonntags von 13.00 bis 17.00 Uhr. Kontakt und weitere Informationen unter 037296/939422.