• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Erneutes Eischaos im Erzgebirge

Winter Eisregen legt Annaberg-Buchholz lahm

Annaberg-Buchholz. 

Annaberg-Buchholz. Extreme Eisglätte in der Nacht zu Donnerstag im Erzgebirge! Bei leichten Minustemperaturen gefror der Regen sofort. Alle Nebenstraßen sind von Eis überzogen es ist spiegelglatt! Einer Person kam das zum Verhängnis. Sie stürzte auf der Stegerwaldstraße in Annaberg-Buchholz.

Der Rettungsdienst eilte zur verletzten Person und steckte ebenfalls fest. Für die Rettungskräfte ging weder was voran noch zurück. Selbst Decken unter den Rädern brachte nix. Die Feuerwehr Annaberg waren anschließend die Retter für die Retter und der verletzten Person. Sie brachten Salz aus dem Gerätehaus mit, salzten den Gehweg. Da der erste Rettungswagen sich festgefahren hatte, wurde ein Zweiter angefordert. Er blieb auf der Hauptstraße stehen. Die Kameraden brachten mit einer Trage und vereinter Kraft die verletzte Person zum zweiten RTW. Der andere RTW musste auf den Winterdienst warten.

Anderweitig rutschten Autos einfach ineinander, verkeilten sich. Selbst für den Abschleppdienst eine heikle Sache. Peter Schlosser - Einsatzleiter Feuerwehr Annaberg: "Hier ist eine Person bei Eisregen gestürzt, wir haben geholfen diese abzutransportieren. Ein anderer Auto Fahrer: "Ich biege ab auf die Nebenstraße und versuche leicht zu bremsen, Wagen geht ab wie ein Schlitten, außer Kontrolle, dreht mich um 360 °. Es ist zu glatt, das blanke Eis."



Prospekte & Magazine