Erste Versuche junger Holzbildhauer in Marienberg

Freizeit Kursangebot zur Holzbildhauerei in der Baldauf-Villa

erste-versuche-junger-holzbildhauer-in-marienberg
Foto: Jan Görner

Marienberg. Alina Hofmann ist ein kreatives Mädchen. Deshalb hatte sie das Kursangebot zu Holzbildhauerei in der Baldauf-Villa neugierig gemacht. Dass sie dabei das einzige Mädchen gewesen ist, störte sie gar nicht. Viel hat sie an den beiden Tagen mit dem Kursleiter Silvio Ukat gelernt. "Das hat großen Spaß gemacht", sagte die Neunjährige aus Gehringswalde.

Für die Baldauf-Villa war das Kursangebot ein Versuch, der sehr erfolgreich gelaufen ist. Insgesamt sieben zwischen neun und 14 Jahre alte Ferienkinder haben sich daran beteiligt. "Das wiederholen wir irgendwann wieder", versicherte die Projektleiterin der Baldauf-Villa, Anett Schlenther. Der Kursleiter selbst hat ebenfalls viel gelernt. "Ich hatte wieder einmal die Chance, die Arbeit aus der Sicht eines Kindes sehen zu können und gemerkt, dass Perfektion immer eine Angelegenheit des Blickwinkels ist", sagte der Glauchauer.