Erstes Krimi-Dinner lädt ins Café ein

Kultur Anmelden und miträtseln

erstes-krimi-dinner-laedt-ins-caf-ein
Das Café "An der Riesenburg" punktet unter anderem auch mit seiner gemütlichen Terrasse. Foto: Ilka Ruck

Annaberg-B. Wer schon immer gern einmal beim Essen auf Verbrecherjagd gehen wollte, der ist bei einem Krimi-Dinner genau richtig. Diese Art Dinner sind allseits beliebt und sorgen für Spannung und Unterhaltung mit Grusel-Effekt. Am 6. Mai sind alle Krimifreunde um 18.30 Uhr (Einlass 18 Uhr) in das Café "An der Riesenburg" in Annaberg-Buchholz eingeladen. Hier erwartet die Gäste ein Krimi-Dinner mit dem Stück "Die Rache ist mein". Man darf gespannt sein auf eine wunderbare Kombination aus Krimi, Dinner, Komödie und Theater. Klar, dass bei diesem stilvollen Krimi-Abend, inklusive 3-Gänge-Menü und Aperitif, miträtseln angesagt ist.

Am 6. Mai gegen 18 Uhr wird es gruselig

In angenehmer Atmosphäre können die Besucher bei der interaktiven Verbrecherjagd hautnah dabei sein und mit den Schauspielern Juliane Beier und Peter Anders ein uriges Spektakel erleben. Mit dieser Veranstaltung und vielen weiteren mehr, soll das Café an der Riesenburg belebt und in der Öffentlichkeit bekannter gemacht werden. Es lohnt sich, bei einem Spaziergang oder auch sonst auf einen Kaffee oder ein gemütliches Essen in dem Café mit seiner schön gestalteten Terrasse vorbeizuschauen.

Geöffnet ist täglich ab 14 Uhr. Konstanze Hanuschka ist Leiterin Service im WPA. Sie erklärt: "Viele wissen nicht, dass unser Café nicht nur für die Bewohner da ist. Gerne nutzt man die Räume für Feierlichkeiten und Spaziergänger genießen die Angebote sowie die tolle Aussicht. Mit dem Krimi-Dinner wollen wir unser gastronomisches Angebot ausbauen und das Café für jedermann attraktiv machen." Für den 6. Mai wird um Vorbestellung gebeten. Karten gibt es direkt im Café "An der Riesenburg", Tel.: 03733/135970.