Erzgebirger haben es auf den Titel abgesehen

Meisterschaft Harte Gegner kommen aus der Schweiz und Sachsen-Anhalt

erzgebirger-haben-es-auf-den-titel-abgesehen
Foto: Thomas Fritzsch

Die Deutsche Enduro-Meisterschaft (DEM) startet kommendes Wochenende nach einjähriger Pause der Niedersachsen wieder in Uelsen/Itterbeck in die neue Saison. Es stehen nach rund fünf Monaten Winterpause die ersten beiden Läufe von insgesamt 10, und damit zwei mehr gegenüber dem letzten Jahr, an.

Freilich ist und bleibt das Highlight der Erzgebirger die vorletzte Meisterschaftsstation in Zschopau am 21. und 22. Oktober, wenn die weltbesten Endurofahrer zum dritten Mal zu Gast nach 1990 und 2004 sind. Doch zunächst peilt der Krumhermersdorfer Andreas Beier (Klasse E1, Husqvarna) den Grundstein zu legen für seine erfolgreiche Titelverteidigung schon beim Auftakt an. Seine ärgsten Widersacher sind hier der Schweizer Jonathan Rossé und Tim Apolle aus Billroda.