Erzgebirgssparkasse ergreift weitere Maßnahmen zum gesundheitlichen Schutz

Sparkasse Mitarbeiterbedienter Service nur noch in zehn Hauptfilialen

Aue. 

Aue. Die Erzgebirgssparkasse reagiert auf die aktuelle Situation und setzt weitere Maßnahmen zum gesundheitlichen Schutz von Kunden und Mitarbeitern um. Demnach wird ab heute der mitarbeiterbediente Service in eingeschränktem Umfang lediglich in zehn Hauptfilialen zu den gewohnten Öffnungszeiten aufrecht erhalten.

Geöffnet haben die Filialen in Annaberg-Buchholz in der Großen Kirchgasse, Zschopau, Marienberg in der Hanischallee, Olbernhau, Aue am Altmarkt, Schwarzenberg in der Grünhainer Straße, Schneeberg am Fürstenplatz, Stollberg, Zwönitz und Lugau. In allen weiteren Sparkassenfilialen wird ist der mitarbeiterbediente Service vorerst bis zum 20. April komplett eingestellt.

Kunden werden gebeten, Besuche in den geöffneten Filialen auf absolut dringende, unbedingt notwendige Serviceangelegenheiten zu beschränken und dabei die hygienischen Auflagen und Vorkehrungen unbedingt zu beachten. Wie es von der Erzgebirgssparkasse heißt, ist die Benutzung der Kundenschließfächer in Filialen ohne mitarbeiterbedienten Service nur nach telefonischer Voranmeldung möglich.

Bargeldversorgung ist gesichert

Trotz der Maßnahmen sei die Bargeldversorgung ohne Einschränkungen gesichert. Alle 86 Selbstbedienungszonen und Standorte mit Geldautomaten, Kontoauszugsdruckern und Überweisungsterminals beziehungsweise Briefkästen bleiben rund um die Uhr geöffnet.

Auch wenn die Bargeldversorgung weiterhin gewährleistet ist, gibt es seitens der Erzgebirgsparkasse die Empfehlung, das kontaktlose, bargeldlose Bezahlen zu nutzen: mit der Sparkassen-Card, der Kreditkarte oder über mobiles Bezahlen mit dem Smartphone.

Erreichbarkeit weiter gegeben

Auch wenn die Filialen zum Großteil geschlossen haben, bleibt die Erzgebirgssparkasse telefonisch erreichbar. Kunden können die Serviceleistungen über den Telefonservice unter 03733-139-0 abrufen und das von Montag bis Freitag jeweils von 8 bis 20 Uhr durchgehend.

Leistungen können genauso auch über die Internetfiliale unter: www.erzgebirgssparkasse.de genutzt werden. Die Service-Nummer für telefonische Wertpapieraufträge lautet: 03733-139-3050 und für den Bereich Online-Banking gibt es die Hotline: 03733-139-3333. Kunden werden um Verständnis, dass bis auf weiteres eine persönliche Beratung vor Ort in den Filialen nicht möglich ist. Damit leiste man gemeinsam einen starken Beitrag zur Eindämmung der Infektionswelle.