Evangelischer Gottesdienst kommt ins Wohnzimmer

Gottesdienst Auftakt in der St. Wolfgangkirche Schneeberg

Schneeberg. 

Wenn die Menschen nicht zum Gottesdienst in die Kirche gehen können, dann kommt eben die Kirche zu ihnen nachhause, und zwar über den Bildschirm. Der erzgebirgische Regional-Fernsehsender erzTV macht das jetzt möglich. In Zusammenarbeit mit der Kirchgemeinde St. Wolfgang in Schneeberg kommen Predigt, Gebete und Orgelmusik direkt in die Wohnzimmer der Erzgebirgler.

Zu verfolgen ist der evangelische Gottesdienst aus der St. Wolfgangkirche bei erzTV morgen am Sonntag (29.März) 10 Uhr und 16 Uhr. Eine Wiederholung gibt es am Montag (30. März) 16 Uhr. Die Akteure in Schneeberg sind Superintendent Dieter Bankmann, Schneebergs Pfarrer Frank Meinel, Kantor Alexander Ploß und Diakonin Annegret Pilz. "Es kam die Idee auf, auch angeregt durch Gemeindeglieder, einen Gottesdienst in St. Wolfgang aufzunehmen", erzählt Schneebergs Pfarrer Frank Meinel: "Wir sind sehr dankbar, dass mit erzTV die technische Realisierung funktioniert und dass die Menschen zuhause einen Gottesdienst erleben aus ihrer geliebten Wolfgangskirche." Die Ausstrahlung morgen soll ein Auftakt sein. Meinel hegt die Hoffnung, das andere Kirchgemeinden den Gedanken übernehmen und ebenfalls einen Gottesdienst in der Form gestalten. Meinel sagt: "Man muss einfach auf die vorherrschende Situation reagieren. Jeder sollte sich auf seine Art einbringen. Ich denke, das erwarten die Leute auch."