• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Event in Oberwiesenthal mit zwei Premieren

Sommer-Grand Prix Kids laufen vor ihren großen Vorbildern

Fichtelberg. 

Fichtelberg. Der Sommer-Grand Prix der Nordisch Kombinierten hatte am Fichtelberg am Wochenende gleich zwei Premieren zu bieten. Erstmals gab es zwei Wettkämpfe der Damen, um sich in dieser Doppel-Sportart zu etablieren. Eine Plattform bot der Sommer-Grand Prix erstmals auch dem Nachwuchs. So wurde das enviaM Kids Race für Mädels und Jungs ins Leben gerufen. 10 Mädchen und 13 Jungen aus den umliegenden Wintersportvereinen gingen an den Start, die allesamt bereits Wettkampferfahrungen auf Skiern und Sprungskiern sammelten.

Für alle ging es auf einen 450-Meter-Kurs durch die Stadt. Die Strecke flankierten die vielen Zuschauer, was den Nachwuchs zusätzlich anspornte. Gold ging an Marit Lehmann (VSC Klingenthal) vor Natalie Muhl (ATSV Gebirge/Gelobtland) und Sina Schumann (SV Stützengrün). Bei den Jungs holte sich Timo Assmann (WSC Erzgebirge) vor Hannes May (SSV Geyer) und Stenn Sommerfeldt (ebenfalls WSC), Gold. Die Nachwuchssportler standen schließlich gemeinsam mit ihren großen Vorbildern auf dem Siegerpodest, was die Knirpse sichtlich stolz machte.



Prospekte