Für strahlende Kinderaugen

Sozial Tafel der Malteser organisiert erneut Weihnachtsfeier

Im Büro von Mike Schönfelder herrscht derzeit das kreative Chaos. Auf den Tischen türmen sich Spielzeug, Kerzen, Süßigkeiten und vieles mehr. Der Malteser und Leiter der Annaberg-Buchholzer Tafel sowie sein größtenteils ehrenamtliches Team haben alle Hände voll zu tun, die Spenden zu sammeln, sie zu sortieren und letztendlich in schöne bunte Päckchen zu verwandeln. Seit sieben Jahren richtet die Tafel der Malteser eine Weihnachtsfeier für Kinder aus. Auch diesmal sind es wieder rund 70 Mädchen und Jungen die eine spezielle Überraschung erwartet. Und darauf freut sich Mike Schönfelder ganz besonders: "In diesem Jahr feiern wir mit den Kindern zum ersten Mal außer Haus. Am 11. Dezember fahren wir mit dem Bus zur Fichtelbergbahn nach Cranzahl und von dort aus mit der Bahn nach Oberwiesenthal. Dort gibt's dann im Lokschuppen eine zünftige Weihnachtsfeier. Mit dieser Aktion wollen wir den Kids unser schönes Erzgebirge zeigen und näher bringen. Ich freue mich vor allem darüber, dass alle Beteiligten uns hierbei so gut unterstützen. Die Azubis des Beruflichen Schulzentrums backen sogar Plätzchen." In die Weihnachtspäckchen gehört etwas Süßes, was Gesundes und was zum Spielen. Was nicht gesponsert wird, dass spendiert die Tafel. Um die Geschenke zu komplettieren, aber auch für die Tafel selbst, werden immer Spenden gesucht. Mike Schönfelder: "Zur Tafel kommen zirka 250 Bedarfsgemeinschaften, das sind rund 460 Personen, darunter auch Rentner mit Minirenten. Wir sind immer auf Spenden angewiesen, vor allem auf haltbare Lebensmittel. Jeder, der was übrig hat kann uns helfen. Apropos helfen: Allein bei der Annaberger Tafel sind 25 Ehrenamtler im Dienst. Große Probleme haben die Malteser jedoch beim Katastrophenschutz. Hier werden dringend neue ehrenamtliche Helfer gesucht. Kontakt: 03733-428744.