Fahrer lenkt gegen - Lkw kippt um

Unfall Der Sattelzug kam über die gesamte Fahrbahnbreite zum Liegen

Callenberg. 

Callenberg. Der 27-jährige Fahrer eines Sattelzuges Scania war in der Nacht zum Freitag, gegen 0.30 Uhr, auf der A4 unterwegs. Ungefähr einen Kilometer nach der Anschlussstelle Hohenstein-Ernstthal kam der Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Graben, wobei mehrere Leitpfosten, sowie ein Verkehrszeichen beschädigt wurden.

Als der Fahrer gegenlenkte, um wieder auf die Fahrbahn zu gelangen, kippte der Sattelzug um und kam quer über die komplette Fahrbahn zum Liegen. Der 27-jährige Sattelzug-Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Am Fahrzeug, sowie an den Leiteinrichtungen der Autobahn entstand Sachschaden, der sich insgesamt auf etwa 30.000 Euro beläuft. Die Fahrbahn in Richtung Dresden war bis gegen 6.30 Uhr ab der Anschlussstelle Hohenstein-Ernstthal voll gesperrt.