• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

Fahrzeugflotte der Malteser wurde geweiht

Sozial Nähe und Hilfe zählt - Malteser sind immer für Einsätze bereit

Annaberg-B. 

Annaberg-B. Ob Konzert und Sportevent oder Bombenfund, Großbrand und Hochwasser, die Malteser leisten professionelle Betreuung und medizinische Hilfe bei Notfällen. Außerdem verfügt die moderne Hilfs- und Rettungsorganisation über gut ausgebildetes Personal und Ausstattung insbesondere für den Sanitäts-, Rettungs- und Betreuungsdienst.

Grund zur Freude gab es bei den Katastrophenschützern der Malteser Annaberg-Buchholz in der letzten Zeit häufig. Denn nach und nach wurde ihr Fahrzeugpark mithilfe des Freistaates Sachsen erweitert. Seit 2015 hat der Freistaat für jeweils rund 97.000 Euro zwei neue Krankentransportwagen (KTW) finanziert. Mit dem dazugehörigen Equipment und somit einer sinnvollen Ausstattung, auch mit Hilfe des dazugehörigen Fördervereins angeschafft und eingebaut, steigt der Wert der beiden Fahrzeuge auf etwa 110.000 Euro.

Freistaat investiert Millionen

Maik Jonas ist der kommissarische Zugführer und sagte am Sonntag zur ersten Johannisfeier der Malteser: "Man sieht den Fahrzeugen das Geld von außen nicht an. Doch mit den beiden KTWs können im Ernstfall vier Schwerverletzte gleichzeitig transportiert werden. Der Freistaat investiert Millionen und gibt dies alles in unsere Hände, weil er uns zutraut, dass wir damit umgehen können und dass es bei den Menschen ankommt", freute er sich und zählte gleich noch weitere "neue" Fahrzeuge auf.

Dazu gehören ein Mannschaftstransportwagen sowie ein Fahrzeug für die Schnelle Eingreifgruppe (SEG). Landrat Frank Vogel lobte: "Für mich als Landrat ist es sehr beruhigend, dass Tausende von Helfern im Landkreis agieren. Das sind Leute, die 365 Tage im Jahr bereit sind ehrenamtlich zu helfen. Sie alle leben uns Werte vor, die in der Gesellschaft immer mehr verloren gehen."

Zu den Werten gehört auch der Glaube. Auch deshalb weihte Pfarrer Andreas Schumann von der katholischen Kirchgemeinde Annaberg-Buchholz die neuen Einsatzfahrzeuge der Malteser.



Prospekte