Faszinierende Klöppelkunst lädt ein

Kunsthandwerk Im Erzhammer geht es drei Tage lang rund

faszinierende-kloeppelkunst-laedt-ein
Hanna, Larissa, Nadine, Sofie und Selma (v.li.) sieht man den Spaß am Klöppeln unter der Leitung von Manuela Fischer (hinten) schon an. Foto: Ilka Ruck

Annaberg-Buchholz. Sie haben Spaß am Klöppeln, die Mädels aus dem Klöppelkurs im Erzhammer. Unter der Anleitung von Leiterin Manuela Fischer zaubern sie echte Kunstwerke und zeigen damit einmal mehr, dass Klöppeln alles andere als altmodisch ist.

Und genau das, nämlich traditionelle, aber auch hochmoderne und trendige Kreationen gibt es ab kommenden Freitag im Annaberger Erzhammer zu erleben. Bis zum 17. September laden die 28. Annaberger Klöppeltage zum Staunen und Mitmachen ein.

Haus des Gastes wird zur Kunstwerkstatt

Drei Tage lang verwandelt sich das Haus des Gastes freitags von 12 bis 18 Uhr sowie samstags und sonntags 10 bis 18 Uhr, in eine Kunstwerkstatt. Zu sehen gibt es Klöppelkunst erzgebirgischer Klöpplerinnen aber auch internationaler Designer.

Wie stehen auch interessante Kurse, Modenschauen und spannende Vorträge auf dem Programm. Das Thema des Spitzenklöppel-Wettbewerbes 2017 ist "Faszination Meer - Urlaubserinnerungen".