• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Westsachsen

FCE: Cheftrainer Schuster meldet sich krank

Fußball Marc Hensel bereitet Team auf Fortuna Düsseldorf vor

Aue. 

Aue. Überraschung am Mittwochabend: Nach der 3:8-Niederlage des FC Erzgebirge Aue zuhause gegen den SC Paderborn melden sich sowohl Cheftrainer Dirk Schuster als auch Co-Trainer Sascha Franz krank.

Kurz und knapp informiert der Verein unter der Überschrift "Veilchen müssen bei der Vorbereitung aufs Düsseldorf Spiel umplanen" auf seiner Homepage darüber. Weiterhin heißt es: "Das Zweitligateam des FC Erzgebirge Aue wird unter der Regie von Co-Trainer Marc Hensel auf das vorletzte Punktspiel der Saison bei Fortuna Düsseldorf (Sonntag, 16. Mai; 15:30 Uhr) vorbereitet." Die Vereinsführung habe das entschieden, nachdem die beiden Trainer am heutigen Mittwoch ihre Krankmeldungen vorgelegt haben. "Zuerst wünschen wir beiden Trainern auch auf diesem Weg eine gute und schnelle Besserung", erklärt Präsident Helge Leonhardt. Demnach werden neben Hensel auch Torwarttrainer Daniel Haas und Fitnesscoach Marco Kämpfe zur Seite stehen.

Obwohl sich FCE-Präsident Helge Leonhardt nach dem Spiel öffentlich kaum äußerte, mutmaßten Medien, dass auch die Personalie Dirk Schuster auf dem Prüfstand steht. Dabei hatte Schuster gleich zweimal den Verein zum vorzeitigen Klassenerhalt geführt. Allerdings bleibt es spannend, wie es weitergeht, wenn die beiden wieder gesund sind.

 



Prospekte