FCE: Christian Tiffert vor schwerer Entscheidung

Fußball Routinier weder menschlich noch sportlich zu ersetzen

fce-christian-tiffert-vor-schwerer-entscheidung
Christian Tiffert (r.) lässt seine sportliche Zukunft offen. Foto: Katja Lippmann-Wagner

Aue. Er kam als Hausmann und wurde zum Publikumsliebling, zu einem Vorbild und zum heimlichen Helden. Die Rede ist von FCE-Routinier Christian Tiffert. Eigentlich hatte der Abwehrspieler seine Töppen bereits an den berühmten Nagel gehängt, da ereilte ihn 2015 ein Anruf aus dem Erzgebirge.

Wer könnte in seine Fußstapfen treten?

Die Veilchen hatten ein Auge auf den ehemaligen Bundesligaprofi geworfen. Für den Verein im Lößnitztal und den damaligen Trainer Pavel Dotchev zog er sich noch einmal die Fußballschuhe an. Der Rest ist Geschichte: Mittlerweile fragt sich jeder, wer soll diesen Typen, der sich auch mit 36 Jahren nichts schenkt, keinen Zweikampf scheut und bis zur Erschöpfung kämpft, je ersetzen?

Der scheidende Cheftrainer der Veilchen Hannes Drews machte nach der Saison klar: "Menschlich und sportlich ist Christian nicht einfach so zu ersetzen." Und auch Tiffert hat viele lobende Worte für den Coach, der die Mannschaft über die Relegation zum Klassenerhalt führte: "Er hat sich stetig weiter entwickelt, auch in der Ansprache." Die Relegation sei ein Schlüssel gewesen, dort habe Drews gezeigt, dass er Lösungen für den Gegner hat. "Das war so eine Art Meisterstück."

Zukunft ungewiss

Nun aber ist Drews weg. Der Routinier hat seine sportliche Zukunft nach dem letzten Abpfiff der Saison offen gelassen. Er könne nicht hundertprozentig sagen, ob er noch einmal eine Saison das Trikot überstreifen werde. Es habe in der Zeit in Aue immer Situationen gegeben, in denen er hätte seine aktive Karriere beenden können. "Nach dem Aufstieg, nach dem ersten Klassenerhalt oder eben jetzt nach der Relegation", so Tiffert. Diese war übrigens für ihn Premiere: "Ich habe noch nie in der Relegation gestanden", betonte er mehrfach. Viele hoffen, dass Tiffi am 25. Juni auf dem Trainingsplatz steht.