FCE holt den dritten Sieg in Folge

2. Bundesliga Veilchen schlagen 1860 München mit 3:0

fce-holt-den-dritten-sieg-in-folge
Foto: Alexander Gerber

Aue. Der FC Erzgebirge Aue hat auch das dritte Spiel der englischen Woche gewonnen und am Sonntagnachmittag die Münchner Löwen gezähmt. Die Partie auf der Baustelle des Erzgebirgsstadions endete 3:0.

Held des Spiel war Dimitrij Nazarvov, der völlig abgebrüht zwei Elfmeter (40. und 72. Minute) sicher verwandelte. Dazwischen gab es in der 50. Minute das 2:0 durch Cebio Soukou, der nach Vorarbeit von Routinier Christian Tiffert, die meisten der 10.000 Zuschauer im ausverkauften Stadion jubeln ließ. Der in gelb spielende TSV 1860 München wurde von 1000 Anhängern begleitet, die Gästetribüne war bereits seit Anfang der Woche ausverkauft.

Erfolg zahlt sich aus

Durch den erneuten Sieg bleiben die Veilchen auch im fünften Spiel unter Trainer Domenico Tedesco ungeschlagen und stehen auch nach dem 28. Spieltag auf einem Nicht-Abstiegsplatz. Zudem haben die Lila-Weißen damit 32 Punkte genauso viele wie 1860 München auf Platz 14, der 1. FC Kaiserslautern auf Platz 13 und die Würzburger Kickers auf Platz 12.