• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

FCE mit fünfter Saisonniederlage

Fußball Veilchen unterliegen beim SC Paderborn mit 0:1

Paderborn/Aue. 

Paderborn/Aue. Zum zweiten Mal in Folge hat der FC Erzgebirge Aue erst nach der Pause ins Spiel gefunden und damit wertvolle Punkte im Kampf um den Klassenerhalt verloren. Die Veilchen unterlagen zum Abschluss der englischen Woche dem SC Paderborn mit 0:1. Erneut hatte zuvor FCE-Cheftrainer Daniel Meyer das Team ordentlich durchmischt. Fabian Kalig, Christian Tiffert, Robert Herrmann, Dennis Kempe, Luke Hemmerich, John-Patricj Strauß und Jan Hochscheidt standen im Aufgebot. Malcolm Cacutalua, Steve Breitkreuz, Calogero Rizzuto, Sascha Härtel, Dominic Wydra, Mario Kvesic und Emmanuel Iyoha hatten das Nachsehen und fanden sich auf der Bank oder gar nicht im Aufgebot wieder.

Nächste Woche wartet Kiel

Erneut verschliefen die Erzgebirge Halbzeit eins und kassierten in dieser in der 34. Minute den einzigen Treffer der Partie. Nach der Pause wurde es deutlich besser, doch der Ausgleich blieb den Lila-Weißen verwehrt. Und so gab es beim Aufsteiger die fünfte Saisonniederlage. Am kommenden Samstag empfängt der FC Erzgebirge Aue Holstein Kiel.



Prospekte