FCE-Ringer müssen in Werdau antreten

Ringen Auer haben Sieg im Visier

Die Zweitliga-Ringer des FC Erzgebirge Aue stehen heute auswärts beim AC Werdau auf der Matte. Trainer Björn Schöniger sagt ganz klar: "Wir wollen gewinnen und den ersten Tabellenplatz verteidigen." Letzte Woche musste Schöniger zuhause krankheitsbedingt auf Sportler verzichten, doch jetzt wolle man wieder alles auffahren, was geht. Bis zum Saison-Ende ist nicht mehr viel Luft, umso wichtiger seien jetzt die Punkte. In Werdau erwartet der Coach einige spannende Kämpfe. Wahrscheinlich wird im Limit bis 66 Kilo Freistil der Auer Philipp Herzog gegen William Stier antreten müssen. Wie Schöniger erklärt, kennen sich die Beiden sehr gut. In der Hinrunde hat der Werdauer eine Gewichtsklasse höher, 75 Kilo Freistil, gerungen und musste sich dem Auer Robert Olle geschlagen geben. Jetzt man gespannt, wie sich Philipp Herzog gegen ihn schlägt.