• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

FCE-Sponsoren bündeln Kräfte

FuSSball Förderkreis des FC Erzgebirge Aue feiert 25-jähriges Bestehen

Aue. 

Aue. Der Förderkreis des FC Erzgebirge Aue feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Unter dem Eindruck dieses Jubiläums ist vor einigen Tagen auch die Mitgliederversammlung über die Bühne gegangen. "Die eigentliche Veranstaltung anlässlich unseres Jubiläums wird die Lila-Weiße Nacht", sagt Robert Scholz, der seit 2000 Mitglied im Verein ist und bereits zum zweiten Mal in den Vorstand des Fördervereins gewählt wurde.

Podiumsdiskussion mit Per Mertesacker

Ein genauer Termin für die Lila-Weiße Nacht 2019 steht allerdings noch nicht fest. Anfang November dieses Jahres wird es einen weiteren Höhepunkt geben. Die Förderkreismitglieder dürfen sich auf ein Forum beziehungsweise auf eine Podiumsdiskussion mit Fußball-Weltmeister Per Mertesacker freuen, der zwischen 2004 und 2014 insgesamt 104 Spiele für die deutsche Fußballnationalmannschaft bestritten hat. "Das ist eine Veranstaltung auf die wir uns alle wirklich sehr freuen", so Scholz.

Der Vereins selbst ist vor einem Vierteljahrhundert entstanden, als sich die Wismut zurückzog und der erzgebirgische Fußballverein dringend auf neue Sponsoren angewiesen war. "Ziel war es damals schon, die Kleinsponsoren zu bündeln", erklärt Scholz. Ein Stück weit schaffe dies Unabhängigkeit von Großsponsoren. "Die braucht der FC Erzgebirge Aue natürlich, aber auch die kleinen Sponsoren bringen alljährlich eine siebenstellige Summe ein."

Mitglied im Förderkreis kann demnach jeder werden, der mindestens eine VIP-Karte kauft. "Ab 2.400 Euro netto ist man schon Kleinsponsor", erläutert der Unternehmer. Die Mitgliedsbeiträge im Förderkreis kosten zusätzlich 50 Euro im Jahr und kommen dem Veilchen-Nachwuchs zugute. 250 Mitglieder zählt der Förderkreis zurzeit. Die Sponsorenzahl sei stetig gestiegen, die Zusammenarbeit zwischen Verein und Förderkreis gewachsen.



Prospekte