FCE: Traumtor entscheidet Kellerduell

Fußball Nicky Adler gelingt der entscheidende Treffer gegen St. Pauli

fce-traumtor-entscheidet-kellerduell
Nicky Adler wurde nachdem Spiel von den Fans in den Block gerufen. Foto: Alexander Gerber

Aue. In der 2. Fußball-Bundesliga hat der FC Erzgebirge Aue am Freitagabend einen ganz wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt gefeiert. Der Siegtreffer fiel in der 28. Minute durch Nicky Adler. Mit einem Traumtor - einem Fallrückzieher aus etwa acht Metern Torentfernung - brachte er das Erzgebirgsstadion zum Jubeln.

"Das schönste Tor meiner Karriere"

Dabei hatten die Gastgeber zunächst ein paar Schwierigkeiten ins Spiel zu finden: "Wir haben die ersten zwanzig Minuten verschlafen", resümierte Coach Domenico Tedesco. Lobende Worte fand er natürlich für Nicky Adler: "Das Tor war Weltklasse. Das tut uns und ihm gut. Der Kampfgeist war da." Nicky Adler sprach selbst vom wohl schönsten Tor seiner Karriere. Fallrückzieher probiere er auch immer mal im Training.

Durch den 1:0 zieht der FC Erzgebirge Aue in der Tabelle an St. Pauli vorbei und springt erstmals in dieser Rückrunde auf einen Nicht-Abstiegsplatz. Der Karlsruher SC verlor in Nürnberg mit 2:1 und Arminia Bielefeld trennte sich von den Würzburger Kickers mit 1:1. Damit bleiben auch diese beiden Teams hinter den Erzgebirgern.