• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Ferien im romantischen Schloss Schlettau

Kultur Mitternachtsführung, Kochkünste und Buchlesungen laden ein

Schlettau. 

Schlettau. Dass Kinder, aber auch die "Großen gern einmal an der Kurbel drehen, ist allgemein bekannt. Möglich ist dies auch in den Herbstferien auf Schloss Schlettau. Denn lädt der Schlossförderverein zu einem spannenden Ferienprogramm ein.

Los geht's am 9. Oktober um 10 Uhr. An diesem Tag können Kinder ab fünf Jahre Turnbeutel kreativ mit Schlossmotiven bemalen. Am Oktober um 10 Uhr heißt es ebenfalls für Mädchen und Jungen ab fünf Jahren: "Wir gestalten herbstliche Gläser mit Posamenten".

Am 15. Oktober sind alle kleinen und großen Besucher ganz herzlich um 21 Uhr zu einer Mitternachtsschlossführung eingeladen. Diese Führung ist ab acht Jahre. An der berühmten Kurbel darf am 19. Oktober um 10 Uhr gedreht werden. Dann steht "Kordeln selbst drehen in der Posamentenschauwerkstatt ab 6 Jahre auf dem Programm. Für alle Ferienveranstaltungen ist eine Voranmeldung erforderlich. Kontakt: Telefon 03733-66019, Fax: 03733-608037 oder per E-Mail: g.buschmann@schloss-schlettau.de.

Kochkunst von früher

"Wer sich für die Kochkünste von früher interessiert, der sollte sich Donnerstag, den 11. Oktober um 19.30 Uhr vormerken. Dann findet unsere nächste Veranstaltung 'Zu Gast bei der Lutherin' - Die Kochkunst der Katharina von Bora im Großen Gewölbe statt. Bei dieser Kochpräsentation und Buchlesung kocht wie gewohnt Regina Röhner", informiert Grit Buschmann vom Gästeservice des Schlosses. Die Kartenvorbestellung ist beim Förderverein Schloss Schlettau e.V., info@schloss-schlettau.de sowie unter Telefon 03733-66019 oder im Internet unter www.schloss-schlettau.de/ Ticket-Shop möglich. 

Eine Lesung mit Bernd Schirmer in der Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst wird am 13. Oktober um 18 Uhr geboten. Der in Scheibenberg aufgewachsene Autor liest aus seinem in diesem Jahr mit dem Literaturpreis "Kammweg" des Kulturraumes Erzgebirge-Mittelsachsen ausgezeichneten Roman "Silberblick".



Prospekte & Magazine