Ferienabenteuer laden zur Untertage-Einfahrt

Freizeit Im Erzhammer kann man Schnitzen und Klöppeln lernen

ferienabenteuer-laden-zur-untertage-einfahrt
Wer in den Schacht einfahren möchte, der muss gut vorbereitet sein. Foto: Ilka Ruck

Ehrenfriedersdorf/Annaberg-B. Die Winterferien stehen quasi vor der Tür. Damit keine Langeweile aufkommt, haben sich viele Einrichtungen tolle Freienprogramme ausgedacht. So auch das Besucherbergwerk Ehrenfriedersdorf. Bergwerkschef Matthias Kreibich lädt ein: "Wir bieten eigens während der Winterferien in der Zeit vom 10. bis zum 25. Februar ein erweitertes Führungsprogramm an. Täglich finden 10 und 14 Uhr Erlebnisführungen statt. Diese Führungen dauern zweieinhalb Stunden und die Teilnehmer müssen mindestens zehn Jahre alt sein. Um 11, 13 und 15 Uhr gibt es Touristikführungen von 90-minütiger Dauer, die für Kinder ab sechs Jahren geeignet sind. Bei beiden Führungen lohnt es sich auf alle Fälle den Berg zu erkunden und Interessantes zu erfahren."

Eigene Edelsteine schleifen und Armbänder häkeln

Doch auch Aktionstage in der Edelsteinschleiferei sind vom 12. bis zum 23. Februar täglich von 10 bis 15 Uhr geplant. Der Steinschleifer lässt sich hier bei seiner Arbeit über die Schulter schauen und Kinder können sich auch selbst einmal an der Steinbearbeitung versuchen. Der Eintritt in die Edelsteinschleiferei ist frei. Weitere Informationen gibt es unter der Rufnummer 037341/2557.

Winterferien in Annaberg-Buchholz, das heißt Spiel, Spaß und kreative Entfaltung. Der Auftakt wird in diesem Jahr im Erzhammer gegeben. Vom 12. bis 15. Februar, jeweils von 9 bis 12 Uhr, verwandeln sich Schnitz- und Klöppelschule in eine Winterferienwerkstatt. In der Schnitzschule werden Grundfertigkeiten des Drechselns und der Holzbearbeitung an Kinder ab zehn Jahren vermittelt. In die Klöppelschule sind Kinder ab sechs Jahren eingeladen, tolle Armbänder, bunte Herzen oder lustige Tiere zu häkeln. Anmeldung unter Ruf 425-193 und 425-258.