Ferienprogramm: Leben wie die Königskinder

Tipp Musik und Handwerk im alten Schloss Schlettau

ferienprogramm-leben-wie-die-koenigskinder
Auch Kerzenziehen ist im Schloss wieder angesagt. Foto: Ilka Ruck

Schlettau. Wer meint, der Herbst ist grau und trist, kann sich im Schlettauer Schloss vom Gegenteil mit einem bunten Programm überzeugen lassen. Am 12. Oktober um 19.30 Uhr findet Musik und Literatur im Rittersaal statt. Dann heißt es "Ich tanze mit dir in den Himmel hinein" - ein bunter Strauß bekannter Melodien, der von Frank Unger-Tenor, Peter Bechler (Violine), Matthias Bantay (Violoncello) und Dieter Krug am Klavier gebunden wird.

Eintauchen in vergangene Zeiten

Für den 14. und 15. Oktober steht wieder der "Tag des traditionellen Handwerks" auf dem Programm. "Dann können die Besucher auf den Spuren der Posamentierer ungewöhnliche Schauvorführungen historischer Maschinen in der Posamentenschauwerkstatt erleben.

Die Kinder dürfen selbst Seile fertigen und im Schloss präsentieren Handwerker die Restauration von Weihnachtsfiguren, Kerzenziehen, Seifenherstellung, Imkerei mit Honigverkostung und Hardanger Stickerei", verrät Romy Fritzsche von Gästerservice und Touristinformation. Außerdem bietet der Schnitzverein im Schnitzerheim Schauschnitzen an und es können die alten mechanischen Weihnachtsberge besichtigt werden.

Eine Schlossführung zum Gruseln

In der zweiten Herbstferienwoche heißt es "Ferienspaß für Königskinder". Für alle, die es lieber schaurig-schön mögen, beginnt die Woche am 9. Oktober um 21.00 Uhr mit einer Mitternachtsschlossführung. Mit Fackeln geht es durch den Schlosspark zum nur mit Kerzen beleuchteten Schloss. Dort wird aus der Schloss-Geschichte erzählt und mit etwas Glück trifft man das Schlossgespenst. Vom 9. bis 13. Oktober können Kinder ein buntes Ferienprogramm erleben. Bitte unbedingt unter 03733/66019 anmelden.