Ferienprogramm mit einem Wettstreit der Indianer

AUSFLUGSTIPPS Mit Abenteuerlust in die Sommerferien starten

ferienprogramm-mit-einem-wettstreit-der-indianer
Das Leben der Indianer aus der Nähe betrachten. Foto: Leischel/Archiv Erst. V.

Erzgebirge. Der Kul(T)our-Betrieb des Erzgebirgskreises lädt in den beginnenden Sommerferien zu seinen ausgewählten Angeboten ein. Los geht es in Schwarzenberg am 28. Juni für alle Abenteuerlustigen und ihre Begleiter.

Abenteuerwanderungen

Mutige, aber auch Vorsichtige, sind bei den Abenteuerwanderungen genau richtig. Neben Spiel, Spaß und Spannung werden zudem Kenntnisse über die Natur und historische Begebenheiten vermittelt. Die Touren sind geeignet für Kinder im Alter von ca. fünf bis zwölf Jahren.

Gelegenheit dazu ist bei einer Reise rund um die Welt am 30. Juni. Treff ist um 10 Uhr am Busbahnhof in Schwarzenberg. Große Herausforderungen warten auf die Teilnehmer dieser Wanderung. Es gilt, in nur 80 Minuten das Ziel zu erreichen und dabei schwierige Aufgaben zu lösen.

Märchenrallye

Auf der Suche nach dem Teufel mit den drei goldenen Haaren geht es am 4. Juli Treff um 10 Uhr am Parkplatz oberhalb des Stadtparks in Scheibenberg. Auf den Wegen rund um den Scheibenberg führt diese Wanderung zu einem sagenumwobenen Ort. Etwas unheimlich wird es, als ein Wandergeselle auftaucht, der verzweifelt die Antworten auf drei Fragen sucht. Wer wird ihm wohl die Antworten geben können?

Auf Märchenrallye durch den Spiegelwald heißt die Wanderung am 7. Juli. Hier ist um 10 Uhr Treff am Parkplatz des Penny-Markts in Beierfeld. In Richtung Spiegelwald begeben sich die Wanderer auf einen abenteuerlichen Marsch. Dabei können sie sich auf ein Treffen mit bekannten Märchenfiguren freuen, die sie vor die ein oder andere verzwickte Herausforderung stellen werden.

Schatzjagd

Die Jagd nach dem Zwergenschatz beginnt am 14. Juli. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Busbahnhof in Schwarzenberg. Seit vielen Jahren ist man in der Stadt Schwarzenberg auf der Suche nach dem geheimnisumwitterten Zwergenschatz. Die Abenteurer begeben sich ebenfalls auf eine nicht ganz ungefährliche Expedition. Viele Fragen gilt es zu klären: Gibt es den Zwergenschatz wirklich? Stimmt es, dass der Schatz von einem Zwergenheer bewacht wird? Und wenn ja sind die Zwerge eigentlich gefährlich?

Indianer-Wettstreit

Der große Wettstreit der Indianer findet am 18. Juli um 10 Uhr an der Baldauf Villa in Marienberg statt. Indianer gelten als mutig, geschickt und stark. Die Teilnehmer dieser Wanderung müssen es den Indianern gleich tun und schwierige Aufgaben lösen. Welcher Indianerstamm wird wohl der Beste sein?

Beitrag für die Wanderung 3,00 Euro pro Person (inkl. Essen und Trinken. Eine Anmeldung unter Tel. 03774/505851, bzw. 03735/22045 (für Marienberg) ist erforderlich.