• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Fest: Erste Vugelbeerkaiserin gewählt

Veranstaltung Lauter-Bernsbach feiert seit Freitag das Vugelbeerfast

Lauter-Bernsbach. 

Lauter-Bernsbach. Constance Brosell ist die erste Vugelbeerkaiserin. Gewählt wurde sie am Samstagnachmittag von den Gästen des 23. Vugelbeerfastes. "Ich freue mich sehr über diesen Titel", sagte Brosell nach ihrer Wahl. Sie war von 1999 bis 2001 Königin der Vugelbeerstadt. In einem zweitsündigen Programm stellten sich neben Constance Brosell auch Carolin Albert, Anett Gehlert und Heike Siegel dem Publikum vor. Sie ließen Erinnerungen an ihre Amtszeiten als Königin wach werden, denn Kaiserin konnte nur werden, wer schon einmal die Stadt repräsentierte.

Prinzessin steht auch schon fest

Die Idee, ehemaligen Königinnen den roten Teppich auszurollen, entstand, weil sich in diesem Jahr nur eine junge Frau um das Amt Vugelbeerprinzessin beworben hatte. Nicole Lehmann aus Bockau wird am Sonntagnachmittag ins repräsentative Ehrenamt gehoben und als Vugelbeerprinzessin gekrönt.

Eine Premiere feiert am Samstagnachmittag zum Bühnenprogramm eine Vorher-Nachher-Show mit Friseurin Susette Meinhold und Visagistin Roma Horn aus Lauter. Nicole Lehmann, die zukünftige Vugelbeerprinzessin, wurde von den beiden auf ihren großen Auftritt vorbereitet.

Seit Freitagabend wird in Lauter-Bernsbach gefeiert. Zum Auftakt drehte sich alles um die Vugelbeerwochen, die bis zum 21. Oktober in die Region einladen: "Wir haben Gastronomen, Fleischer, Bäcker und Direktvermarkter gefunden, die sich daran beteiligen", sagt Mike Schneising, Betriebsleiter der Lautergold Paul Schubert GmbH. So präsentierten beispielsweise Fleischermeister Alexander Lauckner aus Bernsbach Wurst mit Vogelbeeren, der Ratskeller Schwarzenberg italienische Desserts mit Vogelbeeren und der Hofladen Lauter echten Vogelbeersenf. klw



Prospekte