Feuer macht Wohnung unbewohnbar

Brand Feuerwehren aus mehreren Orten waren in Oelsnitz im Einsatz

Foto: Jens Uhlig

Oelsnitz. Am Donnerstag gegen 14.50 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Oelsnitz, Neuwürschnitz, Lugau und Hohndorf, der diensthabende Kreisbrandmeister, Rettungsdienst und Polizei zu einem Wohnungsbrand in die Bahnhofstraße nach Oelsnitz gerufen. Bei Ankunft der Feuerwehren brannte die Wohnung bereits in voller Ausdehnung. "Wir hatten das Feuer zügig unter Kontrolle", berichtet Einsatzleiterin Marleen Clauß.

Glücklicherweise gab es keine Verletzten. Wie es zum Feuer kam, ist noch nicht ermittelt. Für die Dauer der Löscharbeiten musste die Bahnhofstraße zwischen Hedwigschachtstraße und August-Bebel-Straße voll gesperrt werden, was für Behinderungen im Feierabendverkehr sorgte.