Feuerteufel schlägt erneut in Annaberg zu

Polizei Auto brennt völlig aus - 20 Kameraden im Einsatz

Annaberg-Buchholz. 

Annaberg-Buchholz. Zu einem PKW Brand wurden die Feuerwehren aus Buchholz und Annaberg am Freitag gegen 02:20 Uhr gerufen. Auf der Bärensteiner Straße in Höhe einer Berufsschule stand ein Renault Megane zwischen zwei abgestellten Fahrzeugen in Flammen. Das Fahrzeug brannte vollständig aus, doch die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf andere Fahrzeuge und Gebäude verhindern.

Schlug der Feuerteufel wieder zu?

Ein Übergreifen der Flammen auf die Berufsschule konnte verhindert werden, nur einige Scheiben rissen durch die Hitzeeinwirkung. Die anderen PKW konnten vor den Flammen geschützt werden. Im Einsatz waren ca. 20 Kameraden. Die Bärensteiner Straße blieb eine Stunde voll gesperrt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird von Brandstiftung ausgegangen. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Annaberg unter 03733 88-0 entgegen.

Die Stadt Annaberg-Buchholz und hier vor allem der Stadtteil Buchholz kämpft seit Jahren gegen einen Feuerteufel. Immer wieder brennen von PKWs aber auch Ställe, leerstehende Gebäude. Die Stadt Annaberg-Buchholz hat u.a. eine Belohnung von 1000 Euro für die Ergreifung des Täters ausgesetzt.