• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Feuerwehr Bockau und Albernau zu großer Übung alarmiert

übung Baustelle und Vollsperrung auf B283 machen es möglich

Bockau. 

Bockau. Am Abend wurde die Feuerwehr Bockau und Albernau mit Rettungsdienst und Polizei zu einer großen Übung alarmiert.

Das Szenario vor Ort:

Ein PKW hat einen anderen an einer unübersichtlichen Stelle überholt, hat diesen gegen einen Fels gedrängt und ist beim Überholen noch mit einem Fahrrad kollidiert. Der PKW hat sich am Ende dann selbst noch überschlagen. Bei der Übung mussten vier Personen, darunter ein Kind, gerettet und behandelt werden. So kamen z.B. der Hydraulische Rettungssatz zum Einsatz, um mit Schere und Spreizer die Personen aus den Fahrzeugen patientengerecht retten zu können.

Aufgrund einer Baustelle und einer damit einhergehenden Vollsperrung auf der B283 war diese Übung möglich.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!